News & Termine

. Im Rahmen des Projekts "DIMICOME – Diversity Management und Integration: Kompetenzen von Migrantinnen und Migranten auf dem italienischen Arbeitsmarkt" fand am 10. und 11. Oktober der Workshop "Potentiale zu sichtbaren Ressourcen machen: Soft Skills von Migrantinnen und Migranten" beim Projekträger Fondazione ISMU in Mailand statt. Fabienne Braukmann, wissenschaftliche Referentin der ebb GmbH, gab Einsichten in den in Deutschland geführten... Weiterlesen...
. Bei der deutschlandweiten Demonstration "Alle fürs Klima" am vergangenen Freitag, 20. September 2019, wurde ebb in Köln durch fünf Mitarbeitende vertreten. Die erfolgreiche Veranstaltung, an der über 70.000 Menschen teilnahmen, wurde von einem vielfältigen Publikum getragen. Das Thema Klimagerechtigkeit wurde mit Antirassismus, Feminismus, Antimilitarismus und Antikapitalismus kombiniert. Auch die Gewerkschaften beteiligten sich an der... Weiterlesen...
. Auf der diesjährigen, internationalen Metropolis-Konferenz, die in Ottawa vom 24. Juni bis 28. Juni 2019 vom Department of Immigration, Refugees and Citizenship der kanadischen Regierung ausgerichtet wurde, fanden mehrere vielfältige Workshops von Vertreterinnen und Vertretern des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)" statt. Fabienne Braukmann, wissenschaftliche Referentin der ebb GmbH, moderierte den Workshop "Immigrant... Weiterlesen...
. [hirnkost.de] Zum Weltflüchtlingstag am morgigen Donnerstag, 20. Juni, erscheint die zweite, überarbeitete Auflage des im Hirnkost-Verlag erschienenen Buchs "Todesursache: Flucht". In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 35.000 Menschen auf der Flucht nach und in Europa ums Leben gekommen. Das Buch enthält die Liste der belegten Fälle dieser Toten. Zusammengestellt wurde diese Liste ursprünglich von der Organisation UNITED for Intercultural... Weiterlesen...
. Die Europäische Kommission nahm die vor kurzem durchgeführte EU-Studie "Movement of skilled labour" zum Anlass, am 4. Juni 2019 einen Workshop zum Thema "Brainflow in Europa" durchzuführen. Dieser nahm die mittel- bis hochqualifizierten "EU movers" in Bezug auf ihre Ab- und Zuwanderungen sowie Rückkehr und zirkulären Bewegungen in den Blick. Fabienne Braukmann, wissenschaftliche Referentin der ebb GmbH, stellte im Auftrag des IQ Netzwerks in... Weiterlesen...
. Das von der ebb im Rahmen des Förderprogramms IQ initiierte Online-Angebot "ALEX Lexikon rund um Arbeitsmarkt & Integration" bietet aktuelle Informationen, Defintitionen und Erklärungen rund um den deutschen Arbeitsmarkt. Petra Pfänder und Anton Rütten waren an der Konzeption und Erstellung des Angebots beteiligt. Im Interview erklären sie, was ALEX so besonders macht und wie es entstand: Was ist das Besondere an dem Angebot ALEX? Pfänder: Das... Weiterlesen...
. In der aktuellen Ausgabe des Fachmagazins IQ konkret geht es um die Qualifizierung von Zugewanderten. Ein Schwerpunkt sind die vielfältigen Angebote, die die IQ Programmakteure in den vergangenen Jahren entwickelt haben, um Zugewanderte bei der Anerkennung ihrer Abschlüsse oder der Aufnahme einer qualifizierten Beschäftigung zu unterstützen. Dabei galt es, passgenaue Angebote zu entwickeln und diese mit dem Erlernen der deutschen Sprache zu... Weiterlesen...
. Ab 2019 wird sich ebb am Projekt "DimiCome" beteiligen, das von der italienischen Fondazione ISMU geleitet wird und durch EU-Mittel (Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds, Nationales Programm Italien) ko-finanziert wird. Das Projekt, das im November 2018 offiziell begonnen hat und bis 2021 andauert, findet in Italien statt. Es zielt darauf ab, die Arbeitsmarktbeteiligung von Zugewanderten zu verbessern und dadurch die italienische Wirtschaft... Weiterlesen...
. Vom 22. bis zum 26. Oktober war ebb-Mitarbeiter Liam Patuzzi auf Einladung der Organisation MDA Queensland (Multicultural Development Australia) in Brisbane, Australien, zu Gast. MDA Queensland zählt in Australien zu den größten zivilgesellschaftlichen Akteuren im Bereich Multikulturalität und Inklusion. In Partnerschaft mit Stakeholdern aus dem öffentlichen, privaten und zivilgesellschaftlichen Sektor bietet MDA in Queensland Ankunfts- und... Weiterlesen...
. Im Rahmen des Workshops "Vom Hörsaal in den Betrieb? Hemmnisse und Erfolgsfaktoren beim Übergang internationaler Studierender in den deutschen Arbeitsmarkt" präsentierte Dr. Johnny Van Hove, wissenschaftlicher Referent der ebb GmbH, am 22. November im niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr einen ausführlichen Factencheck über das Fachkräftepotential der hier ansässigen ausländischen Studierenden. Organisiert wurde die... Weiterlesen...