News & Termine

. Mit einem Infostand voller Flyer und Give-aways sowie vielen Ballons zeigte das Team der ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH anlässlich des Deutschen Diversity Tags am Dienstag, den 30. Mai, 2017, Flagge für Vielfalt in Unternehmen und für eine bunte Gesellschaft. Gegen 11 Uhr trafen sich die Mitarbeitenden der ebb auf dem Wochenmarkt am Kölner Apostelnkloster und informierten die Anwesenden über Vielfalt in Unternehmen... Weiterlesen...
. Im Rahmen der Konferenz "Acknowledgment of qualifications and competences of immigrants and refugee" in Lissabon präsentierte Dr. Johnny Van Hove am 27. März 2017 das Förderprogramm IQ in einer Keynote.
Die Veranstaltung wurde von der in der portugiesischen Hauptstadt ansässigen Stiftung Gulbenkian in Kooperation mit der Stadt Lissabon organisiert. Etwa 150 (inter)nationale Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft... Weiterlesen...
. IQ - was ist das eigentlich?
Und wer profitiert von der Arbeit des Förderprogramms? Diese und viele andere Fragen werden einfach, verständlich und unterhaltsam im aktuell von der ebb GmbH erstellten IQ Erklärfilm dargestellt. Das zweiminütige, animierte Video reduziert kurzweilig die Komplexität des Förderprogramms und veranschaulicht die Unterstützung von Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen sowie die Leistungen der Akteurinnen... Weiterlesen...
. Vom  6. bis 7. Dezember trafen sich im Berliner Congress Centrum weit mehr als 600 Menschen und diskutierten die aktuellen Herausforderungen bei der Integration von Geflüchteten und Zugewanderten. In 4 Panels, 28 Workshops und 6 Roundtable-Gesprächen wurden so ziemlich alle denkbaren Aspekte des Arbeitsmarktzuganges für diesen Personenkreis thematisiert. Für die Moderation war  der Fernsehjournalist Till Nassif engagiert, der seine Aufgabe... Weiterlesen...
. Dr. Johnny Van Hove hielt am 29. November einen Vortrag auf der diesjährigen "nationalen Konferenz" des niederländischen Kontaktpunktes des Europäischen Migrationsnetzwerkes (EMN) in Den Haag. Das EMN ist das von der Europäischen Kommission finanzierte Forschungsnetzwerk im Bereich der Migration: Ihre Kontaktpunkte haben in allen EU-Ländern sowie in Norwegen einen öffentlichen Aufklärungs- und Beratungsauftrag. Auf dieser eintägigen... Weiterlesen...
. Das Kompetenzzentrum "Frau & Beruf Region Köln" lud am 21. November 2016 zu der Veranstaltung "Erfolg durch Vielfalt - Migrantinnen für kleine und mittlere Unternehmen" in das Historische Rathaus zu Köln ein. Dr. Heidrun Czock sprach im Rahmen der Veranstaltung zu dem Thema "Lebens- und Arbeitssituation von Migrantinnen - Herausforderungen und Chancen für Wirtschaft und Arbeitsmarkt". Zentrale Punkte des Vortrages waren Fragen zu... Weiterlesen...
. Der Mediendienst Integration hat in Zusammenarbeit mit der Charta der Vielfalt am 3. November in Köln eine eintägige Medien-Tour rund um das Thema Arbeitsmarktintegration und Geflüchtete in Köln organisiert, an der Nicole Fandrich und Christian Zingel von ebb teilnehmen durften. Die speziell für Journalistinnen und Journalisten konzipierte Reise umfasste drei Stationen, die das Thema und damit verbundenen Möglichkeiten und Herausforderungen... Weiterlesen...
. Liam Patuzzi und Dr. Johnny Van Hove organisierten auf der internationalen Metropolis-Konferenz in Nagoya, Japan, den Workshop "Integration of refugees into the labour Market: does haste make waste?" In dieser gut besuchten Veranstaltung diskutierten die beiden ebb-Referenten mit Expertinnen und Experten aus Schweden, England und Deutschland über den Arbeitsmarktzugang von Geflüchteten. Metropolis ist das weltweit größte Netzwerk im Feld... Weiterlesen...
. Zum 1. Juni 2016 hat die ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH ihr neues Büro in Berlin eröffnet. Der neue Standort an der Kurfürstenstraße 131 liegt zentral im Bezirk Mitte, an der Grenze zwischen Tiergarten und Schöneberg. "Berlin steht als Hauptstadt für Wachstum, aber auch für ständigen kommunikativen und strategischen Austausch. Seit der Wiedervereinigung sind 2,9 Millionen Menschen hierher gezogen und damit natürlich auch... Weiterlesen...
. Liam Patuzzi nahm als international peer reviewer am Workshop "Finding the Way: Employing the Skills Of Migrants and Their Children in Finland" in Helsinki teil. Ziel der eintägigen Veranstaltung, die von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) organisiert wurde, war es, die Hürden für die Integration von Migrantinnen und Migranten in Finnland zu identifizieren und mit integrationspolitischen Akteuren aus... Weiterlesen...