IQ konkret Ausgabe 01/2015

Ohne Einwandernde würde das Arbeitskräftepotenzial bis 2050 von heute rund 45 auf unter 29 Millionen sinken – ein Rückgang um 36 Prozent, so eine aktuelle Studie der Bertelsmann Stiftung zur Zuwanderung aus Drittstaaten.

Damit stellt sich nicht die Frage, ob wir Einwanderung brauchen, sondern wie wir sie gestalten. Eine ernstgemeinte Zuwanderungsstrategie muss viele verschiedene Aspekte beinhalten: eine Kultur des Willkommens, die die gesamte Gesellschaft mitnimmt, die Transparenz schafft, Integration auf allen Ebenen fördert, mit Vorurteilen aufräumt und eine Verständigung aller hier lebenden Menschen ermöglicht.

Download