Entwicklung von Kompetenztests & Moderation und Auswertung von Feldtests im Projekt "Berufliche Kompetenzen erkennen" 2016-2017

Das Ziel des Projektes "Berufliche Kompetenzen erkennen" der Bertelsmann Stiftung ist es, berufliche Potenziale von Migrantinnen und Migranten, Geflüchteten sowie Geringqualifizierten, die über keine formellen Berufsabschlüsse verfügen, sichtbar zu machen. Im Rahmen des Projektes wurde ebb beauftragt, zwei Kompetenztests für die Berufsbilder Verkäuferin/Verkäufer und Kfz-Mechatronikerin/Mechatroniker zu entwickeln. Die beiden computergestützten Tests sollen informelle und non-formale Kompetenzen der Zielgruppen erfassen, um sie für den Arbeitsmarkt nutzbar zu machen.

Die leicht verständlichen Kompetenztests wurden in 30 Referenzberufen entwickelt, mit Bild- und Videomaterial unterstützt und in insgesamt fünf Sprachen übersetzt. Langfristig sollen die Kompetenztests in Agenturen für Arbeit und in Jobcentern zum Einsatz kommen.

Überdies wurde ebb im Rahmen des Projektes damit beauftragt, die Erprobung dieser 30 Kompetenztests zu moderieren und auszuwerten. Beginnend mit dem Pilottest für das Berufsbild Kfz-Mechatronikerin/Mechantroniker begleiten die ebb-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter bis Mitte 2017 die Feldtests der 29 weiteren Berufsbilder. Ziel ist die praktische Überprüfung und Formulierung von Empfehlungen für eine möglicherweise notwendige Anpassung der entwickelten Instrumente.