Elaine Haller, Interkulturelles Konfliktmanagement (M.A.)

Elaine Haller studierte Regionalwissenschaften Asien/Afrika an der Humboldt Universität zu Berlin und verbrachte in diesem Rahmen ein Auslandssemester an der Thammasat Universität in Bangkok. Nach dem Abschluß mit regionalem Schwerpunkt auf Südostasien arbeitete sie mehrere Jahre lang in der Entwicklungszusammenarbeit in Bangkok. Sie war dort für die Heinrich-Böll-Stiftung im Bereich politischer Bildung und Umwelt tätig.

Elaine kehrte nach Berlin zurück um den Master im Interkulturellen Konfliktmanagements an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin zu absolvieren. Hier lagen ihre Schwerpunkte im Bereich Migration, Friedens- und Konfliktforschung sowie Menschenrechte. Methodisch arbeitete sie bzgl. empirischer Sozial- und Aktionsforschung.

Vor ihrer Tätigkeit bei ebb begleitete Elaine mehrere Jahre lang Fachkräfte aus dem IT-Bereich bei ihrer Einreise und Integration nach Deutschland.

Als ausgebildete interkulturelle Trainerin hat sie großes Interesse an Diversität und Inklusion und begleitet gerne Prozesse zur kritischen Reflektion der eigenen Kultur.

Elaine ist seit 13 Jahren Wahl-Berlinerin und verbringt ihre Freizeit auf der Yogamatte.

Kontaktdaten:
elaine.haller(at)ebb-bildung.de | Telefon 0151 54334349