Sabine Schröder, Diplom-Soziologin, Geschäftsführerin

Studienschwerpunkte bildeten Betriebs- und Entwicklungssoziologie, Arbeitsmarkttheorie, Methodenlehre sowie VWL und Statistik. Ihre Studienzeit an der FU Berlin hat sie dabei mit zahlreichen Auslands- und Arbeitsaufenthalten in Israel und im asiatischen Raum erweitert.

Ihr starkes Interesse am Themenfeld der beruflichen Weiterbildung bildet den roten Faden ihrer beruflichen Aktivitäten. So war sie zum Beispiel als Weiterbildungsberaterin eines großen technischen Prüfkonzerns tätig, hat Bildungsprogramme für die rund 8.000 Beschäftigten im In- und Ausland konzipiert und geplant. Als Projektleiterin hat sie für einen überregional tätigen Bildungsträger den Bereich Projektentwicklung aufgebaut sowie Qualifizierungskonzepte – immer mit Blick auf aktuelle Qualifikationserfordernisse und unternehmerische Ressourcen – entwickelt.

Bei der Entwicklung, Erprobung und Evaluierung von verschiedensten Modulen, zum Beispiel im Bereich Selbstmanagement, war Sabine Schröder gleichzeitig für die Vermarktung von Dienstleistungen auf der Grundlage der Projektergebnisse verantwortlich.

Im Schwerpunkt Migration und Bildung war sie als wissenschaftliche Projektleiterin rund drei Jahre im Koordinierungsprojekt des bundesweit tätigen Netzwerks "Integration durch Qualifizierung IQ" tätig.

Nach gründlicher Konzeption, Entwicklung und Planung, hat sie sich 2010, gemeinsam mit Christiane Tieben-Westkamp, dem Projekt "Unternehmensgründung" gewidmet und ist Geschäftsführerin der ebb Entwicklungsgesellschaft für berufliche Bildung mbH.
Sabine Schröder ist betriebliche Weiterbildnerin für Bildungsberatung und Bildungsmanagement, Projektmanagerin und NLP-Practioner (Neurolinguistische Programmierung).

Sie lebt in Köln, klettert gerne und bereist vorzugsweise Asien.

Kontaktdaten:
sabine.schroeder(at)ebb-bildung.de | Telefon 0221 932981 21