Startseite » Projekte » Portal „Anerkennung in Deutschland“ – Fachjournalistische Dienstleistungen

Portal „Anerkennung in Deutschland“ – Fachjournalistische Dienstleistungen

Laufzeit: 05/2021-04/2025

Mit dem seit 2012 geltenden Anerkennungsgesetz können Personen mit einer ausländischen Berufsqualifikation diese in Deutschland leichter anerkennen lassen. Zur erfolgreichen Umsetzung des Gesetzes hat die Bundesregierung eine Reihe von Unterstützungsangeboten geschaffen. Das zentrale Informationsportal zum Gesetz heißt „Anerkennung in Deutschland“ und wird seit April 2012 vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) herausgegeben.

Das Portal richtet sich in elf Sprachen an drei Hauptzielgruppen und ist dementsprechend in drei Bereiche unterteilt: Fachkräfte, „Profis“ und Arbeitgeber. In erster Linie werden Personen angesprochen, die im Ausland eine Berufsqualifikation erworben haben und klären möchten, ob sie einen offiziellen Anerkennungsbescheid brauchen, um in ihrem Beruf in Deutschland arbeiten zu können. Weiterhin unterstützt das Portal Arbeitgeber, die Fachkräfte mit einer ausländischen Berufsqualifikation beschäftigen (möchten) sowie Beratungsfachkräfte („Profis“), die zum Thema berufliche Anerkennung tätig sind.

In enger Abstimmung mit dem Portal erstellt ebb fachjournalistische Dienstleistungen für „Anerkennung in Deutschland“.

Zu den Aufgaben von ebb gehören:

  • Vertiefte Recherche zu Themen der Berufsanerkennung zum Zwecke der Texterstellung.
  • Erklärungstexte, Berichte, kurze News-Texte zu Fachthemen aus dem Bereich Berufsanerkennung.
  • Textbeiträge u.a. für die Rubriken „Erfahrungsberichte: Ausländische Fachkräfte erzählen ihren persönlichen Werdegang“ (Zielgruppe Fachkräfte) sowie „Aus der Praxis: Beraterinnen und Berater berichten über ihre Erfahrungen und aktuelle Projekte“ (Zielgruppe Profis).
  • Textbeiträge im Interview-Format (Recherche, Erstellung Interviewfragen, Durchführung und Verschriftlichung).
  • Textbeiträge für diverse Informationsmaterialien in Form von Flyern, Broschüren, Zwischen-, Jahres- und Abschlussberichten.
  • Lektorat von Texten nach Rücksprache mit dem Portal.
  • Aufbau und Pflege von Verteilern zur Verbreitung fachjournalistischer Beiträge.
  • Konzeption und Koordination von Verbreitungsmaßnahmen für die Pressearbeit.
  • Eingabe von erstellten/lektorierten Inhalten ins Content Management System (CMS).

Ergebnisse der fachjournalistischen Dienstleistungen von ebb sind zahlreiche Produkte der Öffentlichkeitsarbeit im Print- und Onlinebereich des Portals „Anerkennung in Deutschland“.

Weiterführende Informationen unter:
https://www.anerkennung-in-deutschland.de


Die Fachjournalistische Dienstleistungen für das Portals „Anerkennung in Deutschland“ werden im Auftrag des Bundesinstituts für Berufliche Bildung, BIBB erbracht.